Whitepaper: Wie Möbelhändler mit strategischer Markenführung dem Preiskampf entgehen

Wir haben mittelständische Möbelhändler in Bezug auf Ihre Markenführung analysiert und die Ergebnisse in einem Markenstandpunkt veröffentlicht.

Dem ein oder anderen ist es vielleicht bereits aufgefallen: Im Radio und in Werbekampagnen versuchen sich Möbelhändler gerne mit immer krassereren Sonderangeboten, Aktionswochen und Rabatten gegenseitig zu überbieten. Doch individuelle (Marken-)Botschaften und eine eindeutige Positionierung der Anbieter sucht man vergebens. Wie soll ein Kunde die Anbieter unterscheiden, wenn alle das Gleiche erzählen? Es fehlt vielen mittelständischen Möbelhändlern an der strategischen Differenzierung vom Wettbewerb. Das ist ziemlich verwunderlich, sind die Prinzipien und der Stellenwert strategischer Markenführung doch mittlerweile in den meisten Branchen anerkannt.

Im aktuellen Markenstandpunkt von Rheinstrategie zeigen Max C. Winterhoff und das Team von Rheinstrategie Missstände und Potentiale in der Markenführung im Möbelhandel auf.
Die Untersuchung kann ab sofort kostenlos im Bereich Wissen heruntergeladen werden.